Fahrplanwechsel Österreich 2020/21 am 13.12.2020

Lisa-Marie Stauffer/ Dezember 11, 2020

Detaillierte Darstellungen aller Änderungen im Bus- und Bahnverkehr stehen als Download in den jeweiligen Verkehrsverbünden zur Verfügung: 

Überblick über die wichtigsten Änderungen und Neuerungen auf der Schiene zum Fahrplanwechsel finden Sie zum download:

als auch untenstehend:

WIEN, NIEDERÖSTERREICH, BURGENLAND (VOR)

NAHVERKEHR

  • Laaer Ostbahn: Wien Floridsdorf – Laa a.d. Thaya
    • Täglicher Stundentakt bis Laa a.d. Thaya
  • Nordbahn: Wien Floridsdorf – Bernhardsthal – Břeclav
    • Stundentakt (Montag – Freitag) bis Bernhardsthal bzw. Břeclav
  • Marchfeldbahn: Gänserndorf – Marchegg
    • Durchbindung der S1 bis Marchegg
    • Täglicher Stundentakt
  • Neusiedler Seebahn: Wien – Neusiedl/See – Pamhagen
    • Täglicher und durchgängiger Stundentakt
    • Betriebszeitausweitung
  • Raaberbahn-Stammstrecke: Wien – Ebenfurth – Sopron – Deutschkreutz
    • Täglicher durchgängiger Stundentakt
  • Innere Aspangbahn: Wien Hbf. – Traiskirchen – Wiener Neustadt
    • Durchgängiger Stundentakt (Montag – Freitag)
  • Citybahn Waidhofen: Waidhofen Bhf. – Waidhofen Pestalozzistraße
    • Halbstundentakt (statt Stundentakt)
    • Neuer Endpunkt Waidhofen Pestalozzistraße (Streckenkürzung)
  • Rudolfsbahn: Amstetten – Waidhofen a.d. Ybbs
    • Ausweitung des Stundentakts Amstetten – Waidhofen/Ybbs mit letzter Abfahrt um 0:11 Uhr ab Amstetten
  • Tullnerfeldbahn: St. Pölten – Traismauer – Tullnerfeld
    • Täglicher S-Bahn Stundentakt
  • Franz-Josefs-Bahn: Wien Franz-Josefs-Bahnhof – St. Andrä-Wördern
    • Weiterführung der S40-Verstärker Wien Wien Franz-Josefs-Bahnhof – Kritzendorf als R40 bis St. Andrä-Wördern
  • Badner Bahn: Wien Oper – Wiener Neudorf
    • Durchgehender 7,5-Minuten-Takt bis Wiener Neudorf (Montag – Samstag)
  • Ostregion Gesamtnetz:
    • Zusätzliche Abend-/Frühzüge auf diversen Strecken
    • Zusätzliche HVZ-Verstärker u.a. auf Regionalbahnen

FERNVERKEHR

  • Zusätzliche Frühverbindung (Montag bis Freitag) Wien – Salzburg mit Abfahrt um 4:55 Uhr in Wien Hbf.

OBERÖSTERREICH (OÖVV)

NAHVERKEHR

  • Westbahn: Abschnitt Linz Hbf. – St. Valentin
    • Halbstundentakt zur Mittagszeit
  • Westbahn: Abschnitt Linz Hbf. – Salzburg Hbf.
    • Stündliche Verbindungen (07:00-19:00 Uhr) zwischen Linz Hbf. und Salzburg Hbf. auch an Sonn- und Feiertagen
  • Donauuferbahn: Linz – St. Valentin – St. Nikola Struden
    • Angebotsausweitung am Vormittag (Montag – Freitag) und am Abend
  • Pyhrnbahn: Linz – Kirchdorf – Selztal
    • Angebotsausweitung am Abend
  • Summerauer Bahn:  Linz Hbf. – Summerau
    • Zusätzliche Verbindungen zwischen Linz Hbf. und Linz Frackstraße (Montag – Freitag) im Früh- und Abendverkehr
  • Mühlkreisbahn: Linz Urfahr – Aigen-Schlägl
    • Ganzjähriger 15-Minutentakt Linz Urfahr – Rotenegg (Montag bis Freitag) 
  • Innkreisbahn: Linz Hbf. – Wels – Neumarkt-K. – Braunau – Simbach
    • Zusätzliche Vormittagsverbindung (Samstag) von Wels nach Linz
  • Almtalbahn: Wels – Sattledt – Grünau
    • Ganzjährige Verbindungen zwischen Wels und Sattledt 
  • Salzkammergutbahn: Linz – Attnang-Puchheim – Obertraun – Stainach-Irdning
    • Verbesserung der Anschlüsse zwischen den Fernverkehrszügen von Wien ins Salzkammergut und Retour am Wochenende und an Feiertagen
    • Zusätzliche Durchbindungen vom Salzkammergut Richtung Linz
  • Kammerer Bahn: Attnang-Puchheim – Vöcklabruck – Kammer-Schörfling
    • Stündliche Verbindung (Montag – Freitag)
    • Zweistündliche Verbindungen (Samstag, Sonn- und Feiertag)
  • Mattigtalbahn: Braunau/Inn – Steindorf b. Straßwalchen – Salzburg Hbf.
    • Zusätzliche Verbindungen am Abend von Freilassing über Salzburg nach Braunau
    • Zusätzliche Halte in Teichstätt und Achenlohe bei den Abendverbindungen aus Salzburg

SALZBURG (SVV)

NAHVERKEHR

  • Mattigtalbahn: Salzburg Hbf. – Straßwalchen – Braunau am Inn
    • Neue Abendverbindung von Freilassing über Salzurg Hbf. (ab 22:16) bis nach Braunau
  • Tauernbahn: Salzburg Hbf. – Bad Gastein – Klagenfurt
    • Verlängerung der Tagesrandverbindungen Salzburg Hbf. – Bad Gastein und retour bis nach Klagenfurt
  • S3: Bad Reichenhall – Freilassing – Schwarzach St. Veit
    • Zusätzliche Verbindung Salzburg – Hbf. – Golling-Abtenau und retour im Frühverkehr

FERNVERKEHR

  • Frühverbindung von Salzburg (ab 5:54) nach Innsbruck (an 7:44) und weiter nach Zürich
    • Spätverbindung von Innsbruck (ab 22:17) nach Salzburg (an 0:12)
    • Frühverbindung von Wien Hauptbahnhof (ab 04:55) über Linz (06:30) nach Salzburg (an 7:48)
    • Spätverbindung von Wien Hauptbahnhof (ab 22:30) nach Salzburg (an 0:56)
    • Frühverbindung von Schwarzach-St. Veit (ab 4:46) über das Ennstal nach Graz (an 8:17)
    • Spätverbindung von Graz (ab 19:45) nach Schwarzach-St. Veit (an 23:08)

STEIERMARK (VST)

NAHVERKEHR

  • Steirische Ostbahn: Graz Hbf. – Fehring
    • Zug von Graz um 18:38 Uhr nach Fehring an Sonn- und Feiertagen
    • Zug von Fehring um 16:06 Uhr nach Graz an Freitagen
  • Pyhrnbahn: Selzthal – Linz
    • Abendverbindung um 21:21 Uhr von Selzthal nach Linz (täglich)
  • Salzkammergutbahn: Stainach-Irdning – Bad Aussee
    • Abendverbindung um 21:40 Uhr von Stainach-Irdning nach Bad Aussee (täglich) mit Anschluss aus Graz (ab 19:45 Uhr)
  • Ennstalbahn: St. Michael – Schladming/Radstadt
    • Tägliche Abendverbindung von Graz (ab 19:45 Uhr) ins Ennstal und weiter nach Schwarzach-St. Veit mit Anschluss nach Salzburg und Linz
    • Frühverbindung (Montag bis Samstag) vom Ennstal nach Graz (an 8:17 Uhr) 
    • Spätzug an Sonntagen nach Graz (an 0:14 Uhr)
  • Thermenbahn: Friedberg – Fehring
    • Zusätzliches Zugpaar an Samstagen Hartberg – Fehring und zurück

FERNVERKEHR

  • Frühverbindung von Graz mit Abfahrt um 4:14 Uhr nach Wien Hbf mit Ankunft um 7:02 Uhr (Montag bis Freitag)
    • Abendverbindung von Wien mit Abfahrt um 22:58 Uhr nach Graz mit Ankunft um 1:33 Uhr (Montag bis Freitag)

KÄRNTEN (VKG)

NAHVERKEHR

  • S1: Friesach – Klagenfurt – Villach – Lienz
    • Täglicher Stundentakt
    • Zusätzliche Nightline-Verbindungen zwischen Villach und Spittal
  • S2: Rosenbach – Villach –St. Veit a.d. Glan
    • Täglicher Stundentakt Rosenbach – Feldkirchen
    • Täglicher Zweistundentakt Feldkirchen – St. Veit a.d. Glan
    • Zusätzliche Nightline-Verbindungen zwischen Villach und Ledenitzen
    • Angebotsausweitungen im Abendverkehr
  • S4: Villach – Arnoldstein – Hermagor
    • Täglicher Stundentakt 

FENVERKEHR

  • Frühverbindung von Klagenfurt (ab 4:45) – Spittal a.d. Drau – Salzburg (an 7:48)
    • Spätverbindung von Salzburg (ab 21:12) – Spittal a.d. Drau – Klagenfurt (an 0:13)

TIROL (VVT)

NAHVERKEHR

  • Außerfernbahn: Pfronten – Reutte – Garmisch-Partenkirchen
    • Stundentakt zwischen Reutte und Pfronten mit Lücken am Morgen aufgrund Schülerverkehr
    • Ausdehnung Angebot von Mo-Sa um eine Stunde
  • Karwendelbahn: Innsbruck Hbf. – Scharnitz
    • Täglicher S-Bahn Stundentakt
    • Zusätzlich zweistündliche Verbindung nach Deutschland
    • Angebotsausweitung am Abend
  • Salzburg-Tiroler-Bahn: Wörgl – Hochfilzen – Saalfelden
    • Täglicher S-Bahn und REX Stundentakt
    • Schließung einzelner Taktlücken für Halte Hopfgarten und Windau
  • Drautalbahn: San Candido/Innichen – Innichen – Spittal a.d. Drau
    • Täglicher S-Bahn Stundentakt

FERNVERKEHR

  • Zusätzliche Frühverbindungen (Montag – Freitag) von Bregenz nach Innsbruck mit Ankunft um 7:06 Uhr
    • Zusätzliche Frühverbindungen von Salzburg nach Innsbruck mit Ankunft um 7:44 Uhr
    • Zusätzliche Spätverbindung von Innsbruck nach Salzburg mit Abfahrt um 22:17

VORARLBERG (VVV)

NAHVERKEHR

  • Stammlinie: Bludenz – Lindau
    • Angebotsausweitung auf der S1 und beim REX im Frühverkehr (Montag – Freitag)
  • Montafonerbahn: Bludenz – Schruns
    • Zusätzliche Durchbindungen von und nach Schruns

FERNVERKEHR

  • Zusätzliche Frühverbindung ab 4:37 Uhr von Bregenz Richtung Innsbruck und Wien

Share this Post